eSport Marketing Podcast

eSport Marketing Podcast

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:07: Herzlich willkommen beim eSport Marketing Podcast heuer Gastgeber ist Julia sagte,

00:00:15: Hallo und herzlich willkommen zur 17 Episode des eSport Marketing Podcast und wie immer ist der Jan Köhler bei mir hallo Jan Hallo.

00:00:23: Heute haben wir einen ganz besonderen Gast nehme ich den Christopher flato.

00:00:29: Chris ist der Pressesprecher der ESL und jeder der sich mit Games und eSport auseinandersetzt kennt sicherlich die ESL.

00:00:36: Und der Rest wird sie kennenlernen die ESL ist nämlich die größte eSport Organisation der Welt.

00:00:41: Und wer es noch nicht wusste die größte eSport Organisation der Welt sitzt nicht irgendwo in Südkorea sondern sitzt in Köln in Deutschland.

00:00:48: Und es gibt schon eine 20-jährige Geschichte dieser Organisation warum die größte eSport Organisation der Welt in Deutschland sitzt.

00:00:56: Was die ESL macht wie die ESL mit Corona umgeht und viele weitere Fragen wird uns der Chris jetzt im Podcast beantworte,

00:01:06: eine Sache noch bevor wir den Chris begrüßen das wird für dieses Jahr der letzte Podcast sein weil bei uns ist es auch wie bei jedem wahrscheinlich auch vor Weihnachten extrem stressig bei den Gästen auch insofern schaffen ist nicht mehr dieses Jahr noch in weiteren Podcast zu machen also nicht.

00:01:19: Erschrecken wenn jetzt mal drei bis vier bis fünf Wochen kein Podcast kommt die Reihe geht weiter.

00:01:25: Wir haben schon Ideen aber dann im nächsten Jahr insofern für alle Hörerinnen und Hörer schon mal frohe Weihnachten.

00:01:32: Und kommt gut ins neue Jahr und bleibt uns gewogen und hört nächstes Jahr wieder rein so herzlich willkommen Christopher Flato von der ESL wir kommen bei uns zum Podcast.

00:01:44: Ja vielen Dank für die Einladung freue mich sehr heute hier zu sein bei euch ja super also.

00:01:48: Vielleicht kannst du noch mal für die hören und höre die das nicht kennen die vielleicht nicht nativ aus dem Gaming und eSport Umfeld kommen.

00:01:56: Ganz kurz was sagen vielleicht erstmal kurz zur ESL.

00:02:02: Weil das vielleicht nicht jedem ein Begriff sich denkt wer aus dem wer sich mit dem Thema Gaming und eSport auskennt der.

00:02:07: Der wird mit Sicherheit wissen was die ESL ist aber für die die nicht aus dem Bereich kommen was ist die ESL was macht ihr.

00:02:13: Ja das will ich hoffen dass jeder der aus dem Bereich kommt uns schon mal zumindest irgendwo gelesen und hat genau wir sind die es Unternehmen haben jetzt,

00:02:23: im vergangenen November gerade unser 20-jähriges Bestehen gefeiert sind also auch schon ein bisschen länger am Markt.

00:02:29: Und wir betreiben Turniere liegen RC Veranstaltung auf der ganzen Welt rund,

00:02:36: 13000 pro Jahr rund 33 34 pro Tag und das in den verschiedensten spiele titel von Cover Strike über DotA,

00:02:46: Fortnite Party und so weiter und so fort.

00:02:49: Ich mir diese Turniere und liegen auf der ganzen Welt aus und haben auch innerhalb der ESL so ein klares Pyramidensystem das heißt wir haben

00:02:58: viel sehr großes Angebot für die grassroot Ebene dann geht es weiter auf die nationalen Championships und irgendwann

00:03:05: kommt man dann auf eine ESL one oder iam also Intel Extreme Masters so nennt sich diese beiden Formate und kann da wirklich um die Millionen.

00:03:14: Euro Preisgeld und international Rumänien.

00:03:19: Okay das ist alle man sieht schon die ESL das nicht irgendwie irgendeiner Organisation sondern ihr seid schon so einer der major player in diesem ganzen Kosmos in dem wir uns hier thematisch bewegen.

00:03:30: Ja im Prinzip erstmal vorgezogen dass du was zuerst gesagt hast ganz kurz zu dir also ich habe den Eindruck du bist ja der der Pressesprecher dieser Organisation im weitesten Sinne wenn irgendwas von der ESL kommt stehst du ja irgendwie immer freuen du bist sozusagen das Gesicht,

00:03:45: ESL wie kommt man zu so einem Job was ist so dein Werdegang.

00:03:49: Ich habe mich tatsächlich ganz normal beworben also mein offizieller Titel lautet director of public relations und bin jetzt in der Company seit sechs jetzt glaube ich,

00:04:03: hat er natürlich auch im Werdegang entsprechend hinter mir dementsprechend,

00:04:08: habe ich angefangen damals als Junior PR manager für den deutschen Markt habe ich da quasi um die deutschsprachige Presselandschaft gekümmert Anfragen Pressemitteilung und so weiter und so fort,

00:04:19: bin dann allerdings auch recht fix nach 12 Jahren II internationalen Felder aufgestiegen und leite die komplette Abteilung jetzt seit Anfang 2019 erst als Head of jetzt als Director,

00:04:33: und mein persönlicher Werdegang ist tatsächlich ein bisschen anders ich habe Sprachwissenschaften studiert an der Universität Siegen.

00:04:41: Am eigentlich immer mit dem Ziel Journalist zu werden.

00:04:43: Das war mir aber dann doch irgendwann zu handwerklich dementsprechend habe ich mich dann umorientiert und bin irgendwie im PR Sektor gelandet und der hat mich,

00:04:54: seitdem nicht mehr losgelassen weil es doch,

00:04:57: quasi immer noch Arbeit mit Journalisten ist aber auch eine deutlich kreativ oder Art und Weise und ich glaube mit meinem background als Journalist weiß ich immer recht gut,

00:05:07: wie man sich in dieser Rolle fühlt und was man genau benötigt von von der Firma oder das von einem Pressesprecher und dementsprechend glaube ich manchmal eine Sache da auch ganz gut.

00:05:18: Ja das war's eigentlich was meine Rolle betrifft ich kümmer mich um alles was pa mäßig so bitte was pa mäßig und so dann betrifft sowohl intern als auch extern Frau also auf jeden Fall bestimmt ein super interessanter Job den du gerade hast.

00:05:33: In so einem Umfeld jetzt ist es ja irgendwie trotzdem vielleicht schon alle anderen irgendwie erstaunlich oder auch eine Neuigkeit man denkt ja irgendwie man an Gaming eSport denkt na ja da werden so die größten Organisationen vielleicht irgendwo in Asien sitzen in Korea oder wo auch immer,

00:05:47: aber die ESL Sitzer in Köln in Deutschland,

00:05:50: wie ist wie ist es dazu gekommen wie ist es entstanden ihr seid ja nicht irgendwie jetzt ins datapass irgendwie vor einem Jahr oder so begründet ist sondern,

00:05:58: die den ganzen Komplex und auch eure eure Geschichte reicht ja irgendwie jetzt schon irgendwie 20 Jahre zurück,

00:06:04: kannst du bisschen was sagen zu Entstehungsgeschichte warum sitzt die größte eSport Organisation der Welt.

00:06:09: In Deutschland wie kam es dazu gute Frage gerade bei deutsche Mentalität ja nicht sonderlich progressiv ist und alles neue erstmal sehr

00:06:19: argwöhnisch beäugt wird nichtsdestotrotz haben sich ja vor 20 Jahren 5 kupil zusammengetan die damals sehr viel gezockt

00:06:27: haben insbesondere Quake und Counterstrike und so weiter und so fort und er haben sich damals gesagt hey wir möchten diesen,

00:06:36: Talenten im eSport eine Bühne bauen wir möchten Sie ins Rampenlicht stellen,

00:06:42: weil das damals natürlich einfach nicht existierte es gab nicht etwas wie eine Turnier Landschaft in esport.sk vereinzelt hier und da ein paar LAN.

00:06:51: Am Turniere hoffe jeder hier ist mit dem Begriff bekannten also LAN-Partys hat meiner damals sehr sehr häufig noch ausgerichtet.

00:07:01: Und dementsprechend wollten diese Gründer das ganze auf das nächste Level bringen vor 20 Jahren und daraus ist dann,

00:07:08: hör Abo die ESL entstanden erst als,

00:07:12: quasi online Konstrukt also quasi wie wie ein Facebook für Gamer kann man sich das vorstellen dass man sich dort anmeldet,

00:07:19: mit Namen findet Freunde und kann dann quasi über die ESL damals hieß noch Electronic Sports League jeder der hier die Punkte verknüpfen kann der wird sehen dass der das Akronym daherkommt.

00:07:31: Und dort kommt man dann zusammen spielen das war natürlich vor der Zeit.

00:07:36: Am bevor die ganzen großen spiele ihre eigenen Matchmaking System hatten heutzutage jeder der in Counter-Strike oder DotA oder Starcraft oder was auch immer spielt der wird wissen da muss man im Spiel noch auf einen Knopf drücken und wird direkt mit der

00:07:49: passen im Gruppengröße zusammen auf eine Karte geworfen das war damals natürlich nicht der Fall,

00:07:55: Ja und seitdem das entsprechend sich auch so gewandelt hat haben wir uns eher darauf bezogen diese großen Turniere und Klein liegen auszurichten,

00:08:05: auf der ganzen Welt und das ganze

00:08:07: auch eher in Richtung Zuschauersport sein wir können alles das auch im Endeffekt ist es macht zwar Spaß das ganze zu spielen aber es macht mindestens genauso viel Spaß.

00:08:16: Anderen Leuten die richtig gut darin sind dabei zuzuschauen und das ist weit war Division der ESL und das auch heute noch in unserer DNA quasi enthalten wie seht ihr euch selbst würdest du sagen ihr seid eigentlich jetzt sowas wie eine Entertainment company.

00:08:33: Ja ich glaube es ist mir eine Schmidt in der Schnittmenge zwischen Entertainment und Sport und Konzert wenn man so will wenn man auf unsere Veranstaltungen kommt.

00:08:43: Weiß nicht ob ihr schon mal das Vergnügen hattet ist es quasi ein Mix aus diesen drei Bereichen.

00:08:49: Und es ist ganz klar auch ein großer Entertainment Anteil dabei da und wir produzieren diesen Content wir distribuieren diesen Content über unsere Partner wie Twitch YouTube aber auch.

00:09:00: ProSieben oder Sport1 und bringen diese Inhalte dann quasi zu den Fans auf der ganzen Welt ja so zwei Kernbereiche er nach wie vor glaube ich immer noch seid ihr ins im Liegen system.ini unterwegs oder habe eigene liegen.

00:09:14: Aber auch seid auch Veranstalter von solchen großen Veranstaltungen.

00:09:18: Kannst du mal sagen wie läuft so wie muss man sich das vorstellen weil eben nicht jeder war schon mal auf so einem Event jetzt sind es ja keine kleinen Events mehr die man mir irgend so einer LAN-Party früher die in so einer Stadthalle oder so im besten Falle stattgefunden hat sondern da reden wir ja schon von ein bisschen anderer Dimension.

00:09:32: Vielleicht kannst du mal bisschen erklären die muss ich mir so ein Event vorstellen wenn ich das jetzt noch nie war für unsere zuhören und zuhöre.

00:09:39: Natürlich also findet meistens über mehrere Wochen bzw Monate schon online statt das heißt es ist aufgebaut ähnlich wie ein traditioneller Sport das ist Gruppenphasen gibt es gibt ein KO-Phase.

00:09:54: Und diese diese Qualifikationsphase wird solange ausgetragen bis sagen wir mal die besten 16 oder die besten.

00:10:02: 8 Tipps feststehen.

00:10:05: Und die kommen dann entsprechend in ein Stadion die fliegen wir dann alle einnehmen einmal hier unser unser lokales event I walk alone in der LANXESS arena dementsprechend werden dann die Teams aus der ganzen Welt eingeflogen da haben wir dann,

00:10:18: auch mal ein deutsches Team mit dabei da haben wir allerdings auch asiatische Teams amerikanische Teams mit.

00:10:23: In der Aufstellung und die spielen da wie man es im traditionellen Sport auch kennst ganz normales Viertelfinale Halbfinale Grand Final,

00:10:34: und da wird etwas der Gewinner ermittelt was ich allerdings dazu sagen lässt ist natürlich dass unsere Veranstaltung bisschen länger dauern also wir fangen meistens.

00:10:45: Am Freitag.

00:10:47: Ja Mittag Nachmittag an das geht dann bis abends je nachdem wie lange die Spiele dauern bis 8 9 10 11 Uhr.

00:10:55: Und das wiederholt sich dann natürlich auch am Samstag und am Sonntag noch mal dementsprechend fangen wir auch da wieder ich glaube auch in Dorsten geht ab 10 Uhr morgens los,

00:11:03: dann kommen die ersten Leute dann gibt's natürlich auch in Prix stream und Analysten haben wir da uns stream die dann erzählen wie das Ganze abläuft.

00:11:13: Und wir haben da tatsächlich bist du 15.000 Mann und Frau die in der LANXESS arena dann diesen zehn Menschen vorne beim Spielen zuschauen über riesig große Leinwände natürlich damit das Ganze auch gut abbildbar ist,

00:11:27: und die Atmosphäre wenn man selbst in einer solchen Halle sich befindet kann man definitiv auch das gleiche Level mit einer traditionellen Sportveranstaltungen stellen

00:11:36: wenn nicht sogar noch höher also ich habe noch nirgendwo eine solche Atmosphäre erlebt in keiner anderen

00:11:42: Sportveranstaltung über uns auf I oncology habt ja nicht wie die Leute in der Arena sondern dieses Event wird ja wieder wenden auch wiederum auf euren Plattform gestreamt.

00:11:52: Und da habt ihr sicherlich auch noch mal einige.

00:11:55: Tausende Zuschauerinnen und Zuschauer die dann im Prinzip nicht direkt eine erinner sein können wenn Sony Pictures sind Millionen Millionen mehr als einer Million die gleichzeitig zuschauen und das sind keine

00:12:07: geschätzten Zahlen die beim Fernsehen in Deutschland kennt es ja mit diesem TV Boxen die glaube ich 5000 Stück übers Land verteilt sind und bei der die Zahlen dann hoch dann estimated werden bei uns tatsächlich die tatsächlichen Zahlen,

00:12:22: die gleichzeitig gerade einschalten über Twitch YouTube das kann man ja relativ gut auch anhand der,

00:12:27: der viewerzahlen dort messen an die sich das Ganze dann anschauen genau versteht man ja sogar immer wie viel Leute gerade parallel irgendwie zu gucken und

00:12:36: das hat mir glaube ich in vielen unserer.

00:12:38: Podcast Folgen hier schon gesagt wer immer noch nicht überzeugt ist dass das irgendwie ein Ding ist der soll mal während so irgend welche Events sind gucken wie viel Leute da gerade insgesamt so einem Stream zugucken und auch gerade parallel.

00:12:50: Und wird man schon sehen dass wir da eben von ganz extrem großen Zahlen reden.

00:12:56: Ihr macht ja im Prinzip der esl.one ihr seid aber auch bei diesen Intel Extreme Masters glaube ich sehr stark involviert das auch euer euer event.

00:13:05: Was wie unterscheiden sich diese beiden Events.

00:13:07: Ich glaube man merkt es schon allein anhand des Namens dass da noch ein naming Sponsor mit drin ist ansonsten unterscheiden sich die Veranstaltung allerdings,

00:13:17: lediglich in ihrem Formaten dementsprechend werden beide von uns durchgeführt und geplant und alles allerdings ist die Intel Extreme Masters er mit,

00:13:26: sag mal mit dem Tennis vergleichbar dementsprechend gibt es mehrere Stopps auf der ganzen Welt an der gehen z.b. nach Shanghai.

00:13:35: Na nach Dallas und so weiter und so fort und im Endeffekt gibt's dann das Grand Final unser Wimbledon des eSport so zu sein in Katowice bei der intrigues trimaster. So und,

00:13:49: demgegenüber steht quasi I want I alone Ternate sind das heißt es gibt mir gestern in Köln es gibt ne I won in Mumbai,

00:13:57: und die Wirte ausgetragen und dann ist quasi vorbei und die die Intel Extreme Masters ist quasi eher eine serious die,

00:14:07: Song durchläuft mit mir ans Tops & I want a standalone Turner Turner mann oh mann dann quasi einmal die Gewinner ermittelt und im nächsten Jahr geht's wieder von vorne los.

00:14:19: Dass man an diesen Aussagen dass du wahrscheinlich Nummer 17 daran dass dass du wahrscheinlich extrem viel unterwegs bist im normalen ja wenn man jetzt mal von sowmya wie diesem.

00:14:28: Absieht da gehe ich auf den ausgereist wahrscheinlich eine ganze Menge dann durch die Welt.

00:14:34: Auf jeden Fall wir haben bei jeder Veranstaltung immer auch viele Pressevertreter mit dabei,

00:14:39: manchmal 200/300 in unserer großen veranstalltungshalle in Katowice Sinsheimer 1200 manchmal auch ein bisschen näher und die gilt es natürlich auch zu betreuen Interviews.

00:14:50: Führen an die Regeln auch Interviews mit den Teams die entsprechend dann bei uns spielen da gibt's dann Pressekonferenzen das muss natürlich alles geplant und vor Ort durchgeführt werden,

00:15:00: dementsprechend Reifen mein Team und ich auch relativ viel am allerdings wie du ja gerade erwähnt hast war es in diesem Jahr leider weniger möglich,

00:15:07: wir waren nur in Katowice tatsächlich das ist auch Yacht das Jahr in dem ich dich am wenigsten Flughäfen gesehen habe normalerweise machen wir sowas ja einmal pro Monat,

00:15:17: jan kattowitze selbst das war genau zu diesem Knackpunkt das war Ende Februar Anfang März.

00:15:23: Haben wir dann auch einen Tag vorher Bescheid bekommen dass wir leider keine Zuschauer in die Halle lassen dürfen und dementsprechend haben sich auch da natürlich die Pressekonferenzen bisschen am Rahmen behalten.

00:15:34: Am hoffen allerdings inständig dass es im nächsten Jahren wieder back to normal geht dass wir.

00:15:41: Wieder unsere gewohnten Stadionatmosphäre bekommen und die Turniere wieder auf dasselbe Leben können wo sie noch im vergangenen Jahr war.

00:15:49: Hermann sieht ja an den ganzen Aussagen dass man jetzt in keiner Weise denken darf nur weil jetzt irgendwie eure Organisation ESL in Deutschland Sitz oder neuropa.

00:15:57: Dass ihr euch im Prinzip von euren Geschäftsfeldern jetzt irgendwie nur auf Deutschland oder Europa irgendwie fixiert.

00:16:03: Sondern letztendlich ihr seid wirklich eine Organisation die die weltweit tätig ist wenn ich richtig verstehe.

00:16:09: Auf jeden Fall wir wohnen in Deutschland gegründet auch in Köln tatsächlich vor 20 Jahren allerdings haben wir uns auch sehr schnell dazu entschlossen ich glaube innerhalb von ja 456 Jahren damals das heißt in den Anfang der 2000er Jahre,

00:16:23: direkt Gruppe als expandieren bei unsere Gründer damals auch schon gesehen habe das E-Sports ein globales Phänomen ist nicht so wie teilweise die traditionellen Sportarten die man tatsächlich

00:16:34: Region zuordnen kann also Fußball er sehr populär in Europa oder in Deutschland ist Football sehr populär in,

00:16:42: USA und wiederum Cricket sehr berühmt in in England und in Indien ist beispielsweise wo hat eSport eine wirkliche globale Follower schafft und dementsprechend sind mir wichtig.

00:16:54: Expandiert damals ich glaube zunächst nach Polen Frankreich und dann nach und nach auch an alle anderen wichtigen Standorte die für uns heutzutage,

00:17:04: relevant sind wir haben beispielsweise Büros in Australien in Indien,

00:17:08: in Singapur in Nordamerika und natürlich überall in Europa haben also auch mittlerweile rund,

00:17:14: ja 550 600 Mitarbeiter auf der ganzen Welt die quasi diese Veranstaltung Turniere und Ligen umsetzen und darüber hinaus natürlich auch viele Whitelabel Dienstleistung erbringen für andere Publisher,

00:17:29: unter oder für andere Unternehmen die quasi selbst keine E-Sports Abteilung haben dann machen wir also auch noch viel in diesem Business.

00:17:37: Okay ist das wenn einer Seite ich brauche jetzt mal irgendwie habt ihr Expertise was Eventorganisation Planung und so weiter angeht das heißt ihr würdet dann sowas auch durchführen wenn euer Name nicht sozusagen vorne drauf steht.

00:17:47: Genau ich glaube da gibt es drei verschiedene Formate auf der einen Seite natürlich unsere Orden operated Modelle wie eine I want oder eine Intel Extreme Masters meisten steht auf dem ESL davor dass ich sprechen kann man das ganz klar identifiziert genau

00:18:00: dann gibt es auf der ganz anderen Seite wirkliche klaro white-label Dienstleistungen die wir dann für.

00:18:06: Sympathischer durchführen und manchmal auch Hybridmodelle die dann weiten beispielsweise die wird schon Bundesliga die wir gerade mit der DFL gemeinsam ausrichten,

00:18:16: die ist dann meistens presented by ESL oder gerade die die eSport Schulmeisterschaft gemeinsam mit der Zeit die ist auch powered by ESL dass man sich dann da quasi ein Hybrid Format entsprechend zurecht legt.

00:18:31: Hast du kein was interessantes gesagt vielleicht kannst du noch mal zwei drei Worte verlieren zu dieser Schulmeisterschaft weil das ja was Neues ist oder interessantes Format ist auf jeden Fall.

00:18:40: Jan neu ist es tatsächlich gar nicht also besteht schon seit mehr als 15 Jahren es war nur noch nie so wirklich im Fokus der Öffentlichkeit also wir haben damals mit der

00:18:49: deutsche gamesome neben dem deutschen Spiel Museum in Berlin

00:18:55: eine Partnerschaft erschlossen der wird diese Schulmeisterschaft quasi sowohl regional

00:19:02: als auch landesweit durchführen das haben wir auch einige Jahre lang so gemacht und haben das Thema dann irgendwann weil es auch für uns nicht im Hauptfokus stand,

00:19:11: gerade während der während der Weltwirtschaftskrise am komplett outgesourct ein anderes Unternehmen.

00:19:16: Ja und dieser Vertrag ist jetzt im vergangenen Jahr ausgelaufen und wir haben uns gesagt hey das ist ein super Thema und wir haben immer noch unser Konzept von damals,

00:19:24: lass uns das doch jetzt noch mal so wirklich richtig auf die Beine stellen und noch mal,

00:19:29: quasi Neustart anfangen und einige Partner mit an Bord holen und das haben wir dann auch gemacht werden da beispielsweise mit der Zeit den möglichen Bildungspartner mit Vorort der ja auch,

00:19:41: Unterrichtsmaterialien an Lehrkräfte liefert beispielsweise durch Zeit an die Schule wir haben mit der USK jemanden an Bord der uns auch unterstützt,

00:19:50: bei allen Fragen rund um Jugendschutz und Medienkompetenz und natürlich noch einige finanzielle Finanzierungen Partner wie Nintendo oder BMW die das ganze dann ermöglichen und das ist ein cooles Projekt ähnlich wie,

00:20:04: Samui Bundesjugendspiele also es gibt da einen ein Turnier im Jahr und dann können alle Schulen in Deutschland teilnehmen.

00:20:13: Und ja wir ermöglichen dadurch dass in diesen Schuhen eben das Thema E-Sports auch mehr aufgegriffen wird es geht ja nicht darum um Schüler zu zu Bränden oder so keinesfalls.

00:20:25: Sondern darum dass dieses Thema entsprechend auf gearbeitet wird und ich glaube dass viele Schuhen da noch,

00:20:30: Unterstützung benötigen und dementsprechend ist dieses ganze Format eigentlich eine super Sache um das zu ermöglichen und weiter in die Gesellschaft hinein zu tragen.

00:20:38: Du hast ja gerade schon so ein paar Namen fallen lassen der paar Markennamen fallenlassen BMW und so weiter.

00:20:44: Wenn wir mal generell über dieses Thema sponsern reden diese viele dieser Events und viele dieser Veranstaltung.

00:20:50: Wären wahrscheinlich überhaupt nicht möglich wenn ich irgendwelche Marken als Sponsor einsteigen würden um so zu sein die Reichweite die ihr über diese Events generiert.

00:21:00: Für sich zu nutzen vielleicht kannst Du wissen was erzählen weil wir sind ja der eSport Marketing Podcast wie sowas abläuft oder grob gesagt.

00:21:10: Gibt's feste Modelle wird mit jedem Kunden ein individuelles Konzept gearbeitet wie muss man sich vorstellen wie Laufen im Prinzip diese Sponsoringaktivitäten bei solchen Events.

00:21:20: Ja also generell kann man aufjedenfall konstatieren das Sponsoring nach wie vor die wichtigste Einnahmequellen eSport ist ganz klar wir fahren bei der ESL beispielsweise ein klassisches vier-säulen-modell dementsprechend,

00:21:32: Sponsoring Media rights also entsprechende Lizenz Kosten wenn wir jetzt unseren Konten über einen Switch verwalten beispielsweise,

00:21:40: dann gibt es nur Ticketing und Merchandise das sind die vier Säulen wohingegen das Sponsoring da deutlich,

00:21:46: größere Dimension annimmt als die anderen beiden Media weit ist im kommen aber natürlich noch nicht auf dem gleichen Level wie beispielsweise bei einem traditionellen Sport.

00:21:56: Das soviel dazu was jetzt die unterschiedlichen Konzerte betrifft so muss man gerade wenn man in dieser jungen und sehr dynamischen und auch intelligenten Zielgruppe wirbt.

00:22:08: Ja habe noch mal genau diese Zielgruppe die Millennials die.

00:22:12: Zwischen 15 und 25 sind im Durchschnitt am schon teilweise verdienen und an die man nicht mehr durch diese klassischen Kanäle wie TV Print erzh erreicht.

00:22:23: Den muss man auch was bieten dementsprechend hilft es nicht nur dass man irgendwo ein Logo drauf setzt und sagt hey wir sind jetzt Bonsai einer eSport Veranstaltung oder eines eSport Teams.

00:22:34: Kannst du musst und ich bin dieses Passwort eigentlich leid aber muss authentisch rüber gebracht werden natürlich ganz Klar und.

00:22:42: Unternehmen muss auch einfach ein Stück weit die Sprache dieser Community sprechen sonst funktioniert das nicht ein paar Beispiele.

00:22:50: Dann bin ich mir das Portfolio der ESL so anschauen mit DHL mit Mercedes-Benz die hatten damals sogar Versicherungsunternehmen Wüstenrot mit am Start dann ist es immer wichtig dass man die auch entsprechend in dieses.

00:23:04: In dieses neue in diese neue Umgebung auch ein nettes also den nehmen auf der einen Seite die Kern

00:23:11: Werte dieses Unternehmens oder die Kern Dienstleistung und auf der anderen Seite unsere Sprache der Community und unsere Möglichkeiten und vermischen das ganze Beispiel DHL ist natürlich auch sehr leid Logistikpartner

00:23:25: dem wunderbaren Slogan,

00:23:27: delivering the great Easy Sports Action am but delivering in dem Fall auch natürlich liefern bedeutet es ganz ganz witzig in englischen macht es auf jeden Fall hin und

00:23:39: wir führen dann diverse Sachen durch auch mit denen vor Ort kommen auf die Veranstaltung ist bei beispielsweise das ist,

00:23:45: z.b. dropboxen gibt sogenannte lootboxen die dann im Stadion verteilt werden und da gibt es an merchandise für die für die Fans die kommen dann natürlich in DHL Paketen,

00:23:56: oder dass beispielsweise der effibot das ist so ein kleiner automatisierter,

00:24:01: Paket Bringer von DHL durch die Arena fährt und auch die Leute da bin.

00:24:07: Oder dass wir diesen effibot visuell in das Spiel einbinden in einem Trailer und quasi bei Dota 2 als kopier verwenden und das ist quasi schon das nächste Level das man wirklich.

00:24:19: Den Partner in das Spiel in dieses Storytelling mit ein dringend und ein gemeinsames narrativ schafft,

00:24:28: um ihn wirklich und da kommt wir das Passwort authentisch mit einzubringen weil das ansonsten auch wenig Sinn macht der Große.

00:24:37: Vorteil da ist wenn es wirklich gelingt dann ist die Zielgruppe super happy und belohnt das auch mit.

00:24:44: Ich tausend Millionen Scheeres und Likes etwas weiß nicht nicht auf Twitter und und reddit und Co am.

00:24:52: Auf der anderen Seite Kette ist besteht natürlich auch immer ein gewisses Restrisiko dass wenn man sich dort im Ton vergreift dass es dann auch sehr schnell negative Schlagzeilen gehen kann weil die Zielgruppe,

00:25:03: gerade weil sie alle Zugang zu Social Media haben extrem laut ist extrem Bokel ist.

00:25:11: Wir haben lustigerweise wer unseren Podcast hier verfolgt dieses DHL Beispiel haben wir glaube ich schon ein zwei Folgen sogar mal als Beispiel tatsächlich genannt weil Sie wahrscheinlich wirklich so eine,

00:25:21: ja einfach ein grandioses Beispiel ist wie man es schafft irgendwie eine Marke ja in so eine eine Gameswelt irgendwie zu integrieren.

00:25:29: Und insofern freuen uns für dich dass du jetzt mit dir hier sprechen können die quasi da.

00:25:34: Direkt mit involviert sind und das nicht irgendwie aus als dritte Partei irgendwie nur mal mal nennen aber ich glaube jeder der.

00:25:41: Aus diesem Bereich eSport kommt dem ist das wahrscheinlich auf jeden Fall in Erinnerung Ebene tief Integration bestand.

00:25:48: Ja wunderbar dazu noch mal ganz kurz auch was wir im Nachgang für Reaktion haben auf den Veranstaltungen selbst im letzten Jahr und ich glaube wir haben damit vor zwei Jahren angefangen mit der L

00:26:01: und selbst im letzten Jahr wo die Aktivierung natürlich nicht mehr.

00:26:05: Neuwagen in dem Sinne haben wir immer noch dieses Phänomen dass sobald DHL in der Halle in der Werbeanzeige oder sonst irgendwo gezeigt wird.

00:26:14: Die Menge total ausrastet und wirklich DHL DHL DHL ruft ich habe doch auch ein paar wunderbare Clips aus unseren aftermovies und.

00:26:24: Ich weiß noch genau als sie DHL Kollegen mit mir damals auf der 1. und Birmingham in England standen und einfach aus dem Staunen nicht heraus gekommen sind weil sie auch gesagt haben ok damit haben jetzt nicht gerecht völlig.

00:26:39: Völlig ja fernab von dem was man sich als Marketing

00:26:44: Investment erhofft was da zurückgekommen ist das ist immer wenn ich jetzt was überziehen ausschließen würde ich fast sagen das ist ja der feuchte Traum eines jeden Marketingverantwortliche im Stadion da es wurde zu sagen die Leute dann.

00:26:57: Den Markennamen begeistert brüllen aber das zeigt halt wenn ich es richtig mache und auch natürlich irgendwie da ein gutes Händchen und.

00:27:08: In was du sagst authentisch mich da andocken kann dann kann sowas passieren genauso kannst du die nach hinten losgehen wenn ich irgendwas mache.

00:27:16: Die Beispiele sparen wir uns jetzt aber das ergibt du dich auch solche Beispiele die nennen wir es fairerweise nicht wo man gemerkt hat ja.

00:27:22: Nett gedacht vielleicht aber doch irgendwie vielleicht ein bisschen an der Zielgruppe vorbei.

00:27:28: Aber das ist dann halt so einen einen anlernen Effekt das hat man sicherlich in anderen Sponsoring Aktivitäten bei Fußball und so weiter.

00:27:36: Kann man ja auch total daneben liegen also insofern du musst schon gucken ja dass man da bereit ist diese diese Lernerfahrungen zu machen.

00:27:45: Jetzt haben wir ja dieses Jahr 2020 so ein ganz spezielles Jahr wir haben schon in die 2-3 mal am Rande gerade das gesagt wer hat Corona scheiß große Veranstaltungen sind irgendwie nicht möglich,

00:27:55: man weiß nicht so genau wie lange wird es noch anhalten.

00:27:59: Ist das für euch für dich eine blöde Frage weil ich natürlich würde ich sagen ist es für euch ein großes Problem aber wie geht ihr jetzt dieses Jahr mit der akuten Situationen um.

00:28:08: Weil das ist ja schon eigentlich eurer ja Kernbereich dann auch physische Veranstaltung durchzuführen.

00:28:13: Auf jeden Fall ein großer Teil unseres unseres täglichen Workflows fährt also ich habe in den vergangenen Monaten gerade als das Ganze an lief im April Mai Juni sehr häufig in den Medien gelesen.

00:28:27: ESport Gaming sind jetzt die großen Gewinner der Coconut Pandemie das einzige Unterhaltung Segment das noch weiter bestehen kann die Leute spielen nur noch und sie

00:28:37: er kann ja auch gar nichts anderes mehr machen weil auch die ganzen traditionellen Sportveranstaltung nicht stattfinden können,

00:28:43: und ich glaube jede Seite hat auch da zwei Medaillen wie man so schön sagt oder andersrum hiermit,

00:28:51: dementsprechend lässt sich auf der einen Seite ganz klar sagen ja wir können unsere Veranstaltung weiter durchführen weil wir natürlich alle Kinder des Internet sind wir haben vor 6 Jahren

00:29:02: noch 79 Cent unserer Veranstaltung komplett online durchgeführt und dementsprechend ist es für uns natürlich eine.

00:29:10: Kleinere Herausforderungen als wie beispielsweise für das Konzert küssen ist oder wie hierfür für die traditionellen Sport die damit nur sehr wenig Berührungspunkte haben.

00:29:22: Immer sprechen kann man auch sagen dass das für uns einen Schritt zurück als nach vorne war.

00:29:27: Was uns aber natürlich in der Zeit geholfen hat ist das unsere Chance auf jeden Fall weiter gegangen sind werden das auch relativ um fix umgestellt damals direkt nach Katowice als es passiert ist.

00:29:38: Alles komplett nur noch online auszutragen auf der anderen Seite.

00:29:43: Jedoch so drei Gründe die auch für uns da im Vordergrund stehen die natürlich eher nicht so rosig sind auf der einen Seite.

00:29:52: Ist es dass sich die Sport community natürlich so ein Stück weiterentwickelt hat also in idem wir auch diese Turniere offline an veranstalten mit der Menge mit dieser Atmosphäre es ist ansonsten nur sehr schwer Greif.

00:30:07: Am das ist der eine Faktor das heißt das fehlt natürlich und diese atemberaubenden Momente die man auch aus unserem aftermovies kennt oder die mir jetzt auch gerade eine Gänsehaut,

00:30:17: auf den Armen erscheinen lassen die die fallen leider mehr oder weniger weg weil weil das ganze nicht durch ein Publikum getragen wird.

00:30:26: Am 2..

00:30:28: Fallen natürlich auch viele Aktivierung von Sponsoren flach die ja wir wer eben gemerkt haben bei DHL teilweise sehr fest in dieser.

00:30:37: Umgebung mit eingebettet sind dass man beispielsweise vor Ort was macht dass man den direkten Kundenkontakt den direkten Zielgruppen Kontakte sucht.

00:30:45: Digitale Umsetzung ist auch teilweise einen gar nicht so einfach weil warum sollte ja 11 PCs und Stühle hin und her.

00:30:55: Schön wenn es gar nicht benötigt wird nur mal so als Beispiel und ich glaube drittens weil das ganze auch.

00:31:05: Online einfach sehr viel schwerer zu fassen ist wir haben eben dadurch dass wir sehr gute Beziehung zu unseren Sponsoren haben das Glück dass uns eigentlich alle erhalten.

00:31:16: Geblieben sind und dass sie auch gesagt haben ey wir haben gerade alle schwere Zeiten unterstützen euch trotzdem und stellen uns jetzt um auf das digitale am aber es ist für die Sport Bewegung Bewegung per sehr schwierig.

00:31:30: Sich weiterzuentwickeln wenn es weiterhin abstrakt online ausgeführt wird und ich glaube auch dass eben diese Veranstaltung mehr und mehr in die Hallen,

00:31:41: wandern am hat es signifikant dazu beigetragen dass E-Sports heutzutage gesellschaftlich ja schon fast großflächig anerkannt,

00:31:51: selbst in sehr konventionellen Ländern die die 1 Deutschland beispielsweise wo wir immer alles dreimal anschauen bevor wir es durch Wind dementsprechend behindert das natürlich.

00:32:01: Entwicklung des Marktes im allgemein sehr und dementsprechend offene natürlich auch ganz stark dass wir im kommenden Jahr da wieder zur Normalität zurückkehren können er ist kein interessant was du sagst weil das ist ja so diese diese ganz normale Erkenntnis oder diese Erkenntnis wo viele denken na ja

00:32:16: eSport und Gaming ist doch eh alles Internet und online und die brauchen ja gar keine präsent und ganz schön so vielen Podcasts gesehen wie wichtig dieses socializing.

00:32:26: Mit echten Menschen ist ob's jetzt beim eSport Verein ist wo sich Leute treffen ob man gemeinsam irgendwo Räume schafft ob es Veranstaltungen sind Ops Turniere sind die Füße stattfinden,

00:32:38: dass das eigentlich doch so extrem wichtiges und das ist insofern ja ne interessante Erkenntnis.

00:32:43: Dass man ja immer noch dieses Bild hat was wird auch schon glaube ich in in 17 folgen in jeder Folge bemüht haben dieses Klischee na ja die sind alles irgendwie Soziopathen die alleine zu Hause sitzen und er echte Kontakte Scheunen,

00:32:56: das ist genau das Gegenteil der Fall und der ist Bodensee genauso populär weiß eben diese Präsenzveranstaltungen gibt und insofern wie du gerade gesagt hast dieses,

00:33:06: diese Rückschluss egal Corona dieses noch Erle zu Hause und können von da aus online teilnehmen das ist eben doch nicht so einfach ist da so eine Kausalkette aufzubauen.

00:33:16: Definitiv gut ich meine der große Vorteil ist dass unsere Zuschauerzahl natürlich explodiert sind also wir haben fast das Dreifache im Vergleich zum letzten Jahren jetzt erzählt in bei der ESL Pro League beispielsweise aber das ganze dann natürlich auch zu monetarisieren das ist die nächste Herausforderung und das ist eben auch sehr schwer

00:33:35: wenn wir uns in in dieser in dieser lochter unartigen

00:33:40: Umgebung aktuell du hast ja gerade das Stichwort für meine nächste Frage mir einen schon den Mund gelegt Unterrichtsthema

00:33:46: über dass wir um den reden müssen das Thema Monetarisierung im eSport ich hol mal bisschen aus,

00:33:52: und stell mal so ein paar provokante Sachen in den Raum er wenn man über euch so ein bisschen im Internet recherchiert über die ESL dann stößt man ganz schnell immer auf Artikel die sagen naja,

00:34:01: ESL hat ja noch nie Geld verdient und das ist ja praktisch auch so ich glaube es gibt irgendeine sieht ein 1 Jahr wo man positives Ergebnis rauskam beim Rest,

00:34:10: sieht man das ist das negatives Ergebnis nicht dass du trotz,

00:34:14: investieren ja ne Menge Leute in diesem Bereich extrem stark weiter ihr gibt sozusagen so eine so eine Muttergesellschaft in Schweden.

00:34:23: Modern times Group den ihr quasi gehört die sozusagen auch an der Börse notiert sind.

00:34:29: Die an euch glauben insgesamt wächst das ganze aber generell gibt es ja im Prinzip in diesem ganzen Bereich des eSport im Vergleich zu anderen Sportarten.

00:34:39: Das Problem dass es eben noch nicht so monetarisiert ist wie es in anderen Sportarten der Fall ist also auf deutsch gesagt,

00:34:45: wir haben den wir sehen deine Zuschauerzahlen bestehen wir sehen dass der ganze Komplex eSport Gaming wächst extrem.

00:34:54: Und jetzt muss man gucken wie kriegt man das auch in die monetarisiert und Stück weit ist die ESL ja auch eine Wette darauf dass das gelingt irgendwann dass du monitorisieren.

00:35:04: Ja sehr viele interessante Anhaltspunkte in deiner in deinen Behauptungen ich versuche mal alles von Anfang an abzuarbeiten

00:35:13: ich wollte Monetarisierung

00:35:15: ich glaube du hast einen viele viele Artikel aus der gameswirtschaft gelesen lieben Gruß an die Petra fröhlich an dieser Stelle gerne zwei.

00:35:24: Darüber lässt sich natürlich sagen ja wir wir befinden uns immer noch in einer Wachstumsphase nicht nur für uns als Firma sondern für den kompletten Markt,

00:35:37: dementsprechend haben wir auch seit jeher er dieses ich will es mal Amazon Konzept nennen angewandt.

00:35:45: Nämlich dass wir unsere Mittel lieber in neue Produkte investieren und in neue Strukturen investieren als aktuell gross profit zu fahren weil wir im Großen und im großen Bild Denken in bigger picture,

00:35:59: und da auf jeden Fall noch viel viel mehr Potential bringen das Ganze zu entwickeln.

00:36:04: Mein tsevis er 20 Jahre dabei und haben in diesem 20 Jahren uns auch stetig gewandelt weil sich auch der eSport Sektor.

00:36:13: Er sie sehr gewandelt hat und das hat natürlich auch immer viele Ressourcen entsprechend beansprucht dementsprechend kann man schon sagen

00:36:20: ja wir fahren jetzt nicht die Milliardengewinne ein jedes Jahr sondern investieren unseren Überschuss immer wieder in neue Strukturen und neue Produkte um es eben noch besser zu machen um es noch bekannter zu machen um es einfach

00:36:34: ja noch globaler zu machen wenn man so sagen will also das ist unser Ansatz und das ist auch einer der Gründe warum wir

00:36:41: nicht jedes Jahr die riesigen schwarzen Zahlen schreiben und dass das einmal dazu und dann hast du das andere große Thema angesprochen

00:36:50: Monetarisierung der Zielgruppe die sich ja auch stark von denen.

00:36:56: Strategien im klassischen Sport unterscheidet das heißt wir haben eben nicht die Große.

00:37:04: Die große Monetarisierung des Fans

00:37:07: weil man auch unsere Inhalte alle kostenlos schauen kann man kann alles auf türkisch schauen oder auf YouTube also ich hole die dann oder sonst wo es gibt sehr wenige paywalls wie es beispielsweise beim Fußball der Fall ist wo man sich ein Sky Paket kaufen muss oder damals Premiere oder

00:37:22: wer auch immer gerade die Rechte für irgendwelche Spieler hat.

00:37:26: Das liegt aber auch dient zugrunde dass diese Zielgruppe heutzutage die die auf ansprechen sich niemals ein solches Paket kaufen würde dementsprechend sind da auch Paywall Optionen sehr mit.

00:37:38: Da würde ein ein Turnier hinter einer Paywall,

00:37:41: glaube ich deutlich signifikante Einbrüche in der Reichweite haben als dass es sich irgendwie lohnen würde das ganze zu zu monetarisieren das ist der eine Punkt dementsprechend müssen andere Strategien.

00:37:54: Ich glaube der andere. Ist das auch nach wie vor die dimoni Tarifgebiet USI Monetarisierung sehr sehr gering ausfällt ich glaube wir liegen aktuell bei.

00:38:04: Lügen bei bei 5 $ Trophäen glaube ich sind die aktuellen Zahlen.

00:38:10: Und wenn man das mit dem traditionellen Sport vergleicht wo so ein Trikot der Nationalmannschaft mal eben 140 € kostet und die,

00:38:18: die Saisonkarte ein paar 100 € kostet.

00:38:21: Dann ist das schon sehr signifikante Unterschiede das heißt es gilt auch für uns herausfinden wie man diese Zielgruppe besser auch monetarisieren kann natürlich auch nach wie vor in einer.

00:38:32: Empfehlen Umgebung weil wir auch uns bewusst sind dass wir eine relativ junge Zielgruppe ansprechen das heißt da kann man jetzt auch gar nicht herkommen und sagen hey du zahlst jetzt 200 € für deinen Season Pass im Monat das funktioniert so einfach nicht uns

00:38:45: aber auch auf der anderen Seite,

00:38:47: immer noch weiter unser Produkt fokussieren bei dir auch der Auffassung sind wenn das Produkt gut ist wenn es wirklich das Prestige Produkt schlechthin ist,

00:38:58: dann zahlen die Leute natürlich auch größere Summen in diesen verschiedenen Absatzkanälen und das ist unser Ziel,

00:39:05: da weitere erlöst Kanäle auch zu generieren absolut also das war auch in keinster Weise despektierlich gemeint man sieht ja dass dieser Ansatz.

00:39:12: Erstmal gucken eine Wette sozusagen auf einen Wachstumsmarkt zu machen oft der wesentlich.

00:39:19: Sinnvoller Ansatz ist also Tesla hat jahrelang kein Geld verdient Amazon hat jahrelang kein Geld verdient und so weiter.

00:39:25: Und eröffnete trotzdem hat man das gemacht wenn man eine Wette sozusagen auf die Zukunft gemacht.

00:39:31: Hier sieht man im eSport ein Stück weit macht ihr ja auch eine Wette auf die Zukunft dass man sagt naja also wir haben ja die Entwicklung es kommen neue eSport Fans nach,

00:39:38: die anderen bleiben im Prinzip als Zuschauer zumindest in dem großen Teil erhalten.

00:39:43: Und irgendwann wird es gelingen über Modelle die man jetzt erarbeitet vielleicht über diese 5 € Monetarisierung weit hinaus zu kommen.

00:39:50: Und dann sieht natürlich dieser ganze Markt ganz anders aus und bis dieser Punkt erreicht ist.

00:39:55: Muss man halt gucken wie man irgendwie anderweitig versucht ja Kosten im Griff zu halten.

00:40:03: Und und trotzdem weiter zu wachsen.

00:40:06: Ihr seid glaube ich jetzt mit der Dreamhack auch zusammen gegangen vielleicht kannst du da noch mal ganz kurz was zu sagen da gibt's ja mehrere werde ohne Art Fusion wenn ich richtig verstanden habe.

00:40:17: Fusion kurz dazu die DreamHack ist unsere ja Schwestern Firma wenn man wenn man zusehen möchte die sind auch ein Teil

00:40:26: der der modern times Group gewesen dementsprechend hat die die NTG in 2015 sowohl die DreamHack als auch die ESL

00:40:35: dann erworben bzw die Mehrheitsanteile akquiriert wie man ja so oder so schön im börsenjargon gesagt.

00:40:42: Und wir haben jetzt in den vergangenen Jahren festgestellt dass.

00:40:47: Die Geschäftsfelder der beiden Firmen einfach sehr viel Überschneidung haben gerade die Sportbusiness weil die DreamHack eigentlich ein Festival Unternehmen ist also die

00:40:58: bauen auf diese riesigen Land auf der ganzen Welt in Anaheim beispielsweise eine der größten Dänenkönig einer der größten Land auf der Welt,

00:41:07: dann wirklich tausende von Menschen da vor Ort sind und gegeneinander spielen miteinander spielen einfach und Wochenende.

00:41:15: Total viel Spaß und Unterhaltung haben das ganze hat natürlich auch Musik Elemente und so weiter und so fort ist ein riesiges Spektakel.

00:41:22: Wir haben jetzt nach einigen Jahren der Zusammenarbeit gemerkt dass wir einfach sehr viele Synergien haben.

00:41:29: Dann die man entsprechend optimieren kann und dementsprechend war es für uns einfach.

00:41:34: Der logische nächste Schritt beide Firmen zu fusionieren wir sind jetzt quasi

00:41:42: beide unter dem ESL Gaming Banner und unter diesen ESL Gaming Banner gibt es weiterhin diese beiden Märkte Marken dementsprechend wurde auch DreamHack mich assimiliert sondern besteht als Marke weiter was uns aufrichtig war und.

00:41:56: Haben jetzt auch einen ein deutlich größeres Portfolio auf dem Markt

00:42:00: und können auch Partnern einen deutlich größer gleich weiter anbieten okay für dich macht jetzt das Hardcore die Sports Turnier überhaupt keinen Sinn von ESL Seite okay wie wäre es dann mit einem DreamHack Festival und.

00:42:12: 10.000 100 000 Leuten die da quasi die diese Hallen besuchen aber das macht dann zu viele Partner dann,

00:42:20: so oder auf der anderen Seite sind sich dann mehr zu engagieren und wir können einfach das komplette Ökosystem.

00:42:28: Auch besser abbilden wir haben jetzt quasi dieses komplette grassroot Level auf ESL play unsere Internetseite und auf den DreamHack Festivals

00:42:37: da gibt es dann open tournaments dementsprechend kann man sich da mit seinen eigenen PC hinsetzen und diese Qualifikationsrunden spielen

00:42:45: und dann geht es entsprechend immer weiter nach oben und dieses Konzept wenn dann das immer ganz schön from zero to Hero auf deutsch hört sich das ein bisschen doof an.

00:42:54: Bauern ist auf der einen Seite sehr wichtig für die Industrie weil sie oder auch weil bestehende E-Sports Fans quasi in klaraweg vor gezeigt wird.

00:43:04: Auf der anderen Seite auch sehr wichtig für für die Außenwelt für Partner beispielsweise weil

00:43:09: dann bisher bei der Xbox immer ein bisschen wieder wilde westen da gab es überall links und rechts die riesigsten Marken und Turniere und alles hat irgendwie zusammen gehört aber irgendwie doch nicht.

00:43:19: Und das war eben nur der Fall wenn man sich das eben den ESL Kosmos angeschaut hat da gab's ja auch noch 15 andere competitors die noch ein ähnliches System haben und unser Anspruch ist wirklich da ein globales.

00:43:31: Verständliches umzubauen was für Fans verständlich ist was für Partner ersichtlich ist und was uns ist auch einfach deutlich.

00:43:40: Leichter macht das Ganze.

00:43:42: Im storytelling zu verpacken da man wirklich sagen kann ok dieser Typ der hat vor zehn Jahren die drin einkaufen gespielt und spielt heutzutage auf der ESL one auf der Bühne was für eine.

00:43:54: Super Reise und so weiter und so fort also es hilft an vielen Stellen und ich glaube das wird auch die.

00:44:00: Große Aufgabe Migros Herausforderung für uns in den kommenden Jahren diese ganzen.

00:44:06: Turniere und Ligen zu strukturieren und verständlicher zu machen für die Außenwelt und für die Fans ne du hast ja gerade dieses Wort Wilder Westen genannt und das ist ja so ein bisschen so man kommt erst mal dahin,

00:44:16: und im klar das ist im Bereich der ist im Prinzip selbst gewachsen da gibt es wenig Struktur der hatten sehr.

00:44:22: Komplexes liegen System teilweise es gibt nicht diese nationale Aufteilung.

00:44:29: Wie wird das andere Sportarten wie kennen das alles weh sich internationaler und so weiter eine Front wenn es um Monetarisierung geht an der glaube ich auch arbeitet ist dieses ganze Thema.

00:44:39: Messbarkeit also erstmal Metriken zu entwickeln wie messe ich Reichweiten und so weiter weil das ja natürlich das ist was Werbekunden oder Leute die.

00:44:47: Geld in diesem Bereich reinpumpen wenn man den sagt ja wäre mir eine tolle Veranstaltungen und die hat auch so ein so viel Zuschauern Design ja gut aber ich brauche jetzt mal verlässliche Zahlen die irgendeine Metrik und so weiter reinpassen.

00:44:59: Wenn ich richtig verstanden hab ist das ja auch ein Bereich an dem ihr gerade auch mit Hochdruck arbeitet solche Metriken mehr verfügbar zu machen.

00:45:07: Definitiv wir haben uns da die Experten auf dem Feld reingeholt Nielsen die auch im Sportmarketing da,

00:45:14: federführend sind uns entwickeln da wie du auch gerade schon gesagt hast auch weitere niedrigen bzw verbessern Sie wir sind aktuell in der Lage dass wir natürlich aus unseren,

00:45:24: Turnieren selbst viele Daten ziehen könnte gibt's dann watchtowers oder Session oder Peak concurrent viewers undsoweiterundsofort.

00:45:33: Was allerdings für viele.

00:45:35: Sponsoren auch nach wie vor wichtig ist sind die E-Mail die auch im traditionellen Sportbusiness sehr häufig verwendet werden also die average minute audience,

00:45:45: von diesem Wert entsprechen zu kalkulieren das macht man nicht mal so in einer minute sondern da muss man ein bisschen Zahlen gegenüberstellen und ausrechnen

00:45:54: und das ganze noch zu optimieren und diesen diesen Prozess einfach zuhören zu verbessern daran arbeiten wir gerade und ja vollkommen richtig dass es auf jeden Fall auf einer der großen Aufgabe ist allerdings auch sicherlich.

00:46:09: Aml1 mit diesem mit diesem Anspruch das ganze strukturierter zu schaffen und nicht 15 verschiedene Metriken über 30 verschiedene Produkte zu haben.

00:46:19: Ja gesehen ja dass die die großen Marken sind ja sehr viele große Marken sind bereits in eSport engagiert.

00:46:26: Und letztendlich sieht man dass ein jeder jede Marketingabteilung das eigentlich inzwischen auf ihrer Agenda stehen hat.

00:46:34: Und natürlich ist es dann schwierig wenn man neu in diesen Bereichen die reinkommt erstmal in Verständnis aufzubauen und da startet man vielleicht jetzt erstmal in die Test Balance aber ich denke auch die nächsten Jahre wird die Aufgabe sein.

00:46:45: Wie du sagst Struktur in vielerlei Dinge rein zu bekommen.

00:46:49: Wenn du gerade von Struktur reden ihr seid ja auch in diesem CSGO Bereich aktiv.

00:46:56: Da gibt's ja im Prinzip so etwas was sich nennt das Louvre agreement.

00:47:02: Kannst du das erklären was bedeutet das was kann was hat dieser Begriff zu tun und warum hat der auch was mit Struktur zu tun.

00:47:10: Das Louvre agreement ist quasi einzigartig bisher das ist das erste große greement mit einem,

00:47:20: am unabhängigen Turner mit Organizer die ESL soll heißen wir gehören jetzt keiner Spieleschmiede an die Ecke wischen Blizzard du beispielsweise,

00:47:29: und Teams in einem entsprechenden Spiel in dem Fall Counter-Strike das sind 24 Teams und es ist quasi ein großes Erlös Paket für beide Seiten dementsprechend verpflichten sich,

00:47:42: diese Parteien in diesem Beruf agreement dazu das bestmöglichste für das Produkt rauszuholen.

00:47:49: Man kann das quasi mit der D mit der NFL vergleichen ähnliches System das Auto auch dort zusätzlich erlöst Kanäle.

00:47:59: Entwickelt werden aber auch auf der anderen Seite Gewinn und Verlust zwischen den Teilhabern aufgeteilt werden das heißt die Verantwortung für dieses Produkt geht nicht mehr nur allein bei der ESL,

00:48:11: sollen die Teams werden da auch in Verantwortung genommen dass es sein,

00:48:14: am bisher der erfolgreiches Modell dass wir auch da sehen okay diese teilweise Exklusivität der Teams die die hilft uns auch Uni hilft dem Produkt auch.

00:48:25: Und ich habe natürlich eine klare Marktstärke in diesem Falle und das ist auf jeden Fall hilfreich für das Produkt,

00:48:32: am Ball damit natürlich auch der der Prestige Faktor einhergeht wie seht ihr generell so die Gefahr dass immer mehr Publisher irgendwann sagen,

00:48:42: ja können wir das doch selbst machen seht ihr das als Gefahr oder sag ihr ihr nee weil die Expertise dann vor Ort irgendwie will ich eine verarschen auf die Beine zu stellen ist eben eher eure Kompetenz oder.

00:48:53: Wo seht ihr euch dabei theoretisch besteht ja wenn man drüber nachdenkt über die Erlösmodelle immer die Gefahr dass irgendwann die Publisher sagen.

00:49:00: Wofür brauchen wir noch die ESL wir machen das im Prinzip irgendwie selbst weil wir haben ja eh die volle Kontrolle über unseren ganzen Games Kosmos wie seht ihr das.

00:49:10: Diese Möglichkeit besteht immer ganz klar und die bestand auch schon immer wir haben auch in der Vergangenheit gesehen dass es einige

00:49:18: Situation klar wie beispielsweise mit Riot Games für die wir ja auch den leagueoflegends Auftritt in den ersten glaube ist,

00:49:27: 6 Jahren gestaltet haben vier von sechs Jahren ungefähr

00:49:31: an das Ganze also auch groß gemacht haben und dann Verb angeschaut gesagt hat okay vielen lieben Dank wir machen es ab jetzt selber und das ist natürlich dass das Recht des Publishers weil es auch seine IP ist sein,

00:49:42: sein gut dass dass er dort in unsere Hände auch legt allerdings sehen wir das ganze nicht kritisch ist wird.

00:49:49: Immer Publisher geben auf der Welt die das nicht selber machen können oder selber machen Ball auch bei großes Beispiel darauf,

00:49:57: i am quasi nur aus Entwicklern bestehen und

00:50:01: eSport trotzdem viel am Hut haben aber das nicht im Haus machen wollen weil sie es einfach nicht als ihren Kernkompetenz sehen und dann gibt's wiederum andere Publisher wie ein Blizzard beispielsweise die mittlerweile

00:50:14: am sogar wieder den konträren Weg gehen wir haben im vergangenen Jahr ankündigen dürfen dass wir ein 3 Jahre Stil mit Blizzard über alle.

00:50:23: RPS eyepiece abgeschlossen haben also Starcraft Warcraft und hearthstone,

00:50:29: die wir seitdem entsprechend durchführen und das ist natürlich auch ein Zeichen dafür dass es auch in die andere Richtung geht das ein paar Messer sagt okay,

00:50:39: ja Mitarbeiter so viel zu tun wir haben hier ein geschlossenes Ökosystem und da machen wir noch alles.

00:50:43: Schuppen der gar nicht mehr im Großen und Ganzen und dieser Markt da haben wir jetzt aus welchem Grund auch immer weniger los Soßen für

00:50:52: dann tret mir das lieber ab an die erst 11 Uhr von der wir genau wissen ok die gekriegt das sind die kann auch da ihr eigenes narrativ bauen und dass das soll sie mal gut und gerne übernehmen und das war natürlich für uns auch

00:51:05: super Angebot und dementsprechend habe mir das auch wahrgenommen und daher kommt eben auch jetzt,

00:51:12: der Umstand dass ein Starcraft und ein Warcraft bei uns auch in der ESL protone drin ist weil Blizzard gesagt hat nee.

00:51:18: Das jetzt lang genug selber gemacht das dürft jetzt machen und dementsprechend sie mir das Ganze und diese Entwicklung auch überhaupt nicht kritisch.

00:51:26: Das ist ja auch irgendwie doch.

00:51:29: Nicht im ganz so easy dass man sagt ach komm das machen wir das Papier schon noch mit also da muss man schon auch unglaublich viele Ressourcen und Wissen erstmal investieren um um dahin zu kommen was ihr mehr oder weniger an Erfahrung halt.

00:51:40: Jetzt aus den letzten 20 Jahren irgendwo mit.

00:51:43: Definitiv da gehört eine Menge hinzu gut right game hat Riot Games hat es mittlerweile geschafft dieses Ökosystem selbst zu gestalten,

00:51:54: bei anderen Modellen sieht man dass es teilweise nicht so ganz funktioniert.

00:51:59: Dementsprechend sehe ich auch da eine weitere rosige Zukunft für uns ganz klar jetzt gehen wir keine Lust gerade bereits besprochen da reden wir im weitesten Sinne dann über Tencent und über China.

00:52:09: Weil die wiederum ja da verbandelt sind,

00:52:11: jetzt ist eure Muttergesellschaft die MTG aus aus Stockholm steigt ja auch irgendwie wenn ich richtig informiert bin so ein bisschen die Fühler aus Richtung Kooperationen mit Streaming Portalen in in China.

00:52:24: Wie siehst du generell den Markt in China wie wichtig wird der für euch in Zukunft werden und welche Synergien werden sich dann auch gegebenenfalls durch so eine Kooperation eurer.

00:52:34: Muttergesellschaft mit chinesischen Streaming-Portal in die man wahrscheinlich in Europa noch nie gehört hat weil wir kennen hier halt nur primär die meisten kenne wahrscheinlich wenn überhaupt dann Twitch.

00:52:43: Wie wird sich sowas auswirken oder welche Synergien ergeben sich da für euch auch.

00:52:48: Diese Partnerschaften die existieren tatsächlich schon ein bisschen länger schon seit einigen Monaten oder Tara sie noch länger wir haben beispielsweise Kooperation mit Julia und dooyoo,

00:52:58: das sind zwei der größten Stream Portale im asiatischen Raum insbesondere in China und da merken wir natürlich schon dass dort auch noch ein riesiger Markt schlummert,

00:53:09: den wir mit unserer,

00:53:11: kann man größtenteils westeuropäischen Orientierung bisher noch nicht ganz erschlossen haben am dementsprechend werden wir auch da in Zukunft,

00:53:20: weitere Ressourcen investieren dementsprechend kann gameswirtschaft hier noch einige Jahre lang Artikel schreiben sicherlich nicht dass dass wir auch in diesem asiatischen Markt prominenter

00:53:32: vertreten sind wir haben das Office in Singapur mittlerweile und ich glaube das ist ein sehr wichtiger Markt gerade für die Zukunft.

00:53:39: Am da muss man allerdings auch immer schauen was für Spiele Titel was für,

00:53:45: Tendenzen gerade dort aktuell sind weil nicht jeder Spieletitel funktioniert in jedem Land das den noch aktuell schon weil beispielsweise in StarCraft II prominent in Südkorea ist das ein

00:53:56: Prominente in Europa oder oder Skandinavien ist das ein toter 2er prominent in Asien ist und so weiter und so fort.

00:54:04: Dementsprechend werden auf diesem Markt teilweise komplett andere Spiele gespielt die wird aber sind Programm haben na dann wird dann weniger League of Legends gespielt sondern er arena of Valor,

00:54:14: im Endeffekt welches Spiel ist aber halt dort dann von Tencent anders umgesetzt worden ist und da muss man sich natürlich drauf anpassen.

00:54:22: Und schauen dass man dort auch den den den Nerv dieser Community trifft und nicht an ihn vorbei sind ist.

00:54:29: Einfach eine Mammutaufgabe und da brauche ich dann auch Leute vor Ort das kann ich dann schlecht irgendwas im Office in Köln mit irgendwie außer sich irgendwie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Deutschland machen.

00:54:39: Schwierig schwierig genauso wenig wie man auf einem diversity Panel im E-Sports mit fünf Männern darüber diskutieren kann süchtig Frauen im eSport sind das funktioniert auch nicht na also,

00:54:50: da sehen wir das dann mehr Kompetenz vonnöten ist um da wirklich ausgleichende Gerechtigkeit zu schaffen auf jeden Fall.

00:54:58: Wie siehst du die Zukunft guck mal so die nächsten Jahre an wir gehen jetzt mal einfach davon aus dass jetzt irgendwie Corona in den Griff zu bekommen ist.

00:55:08: Inhalt der nächsten sage ich mal vielleicht 12 bis 24 Monate hoffentlich ihr ihr schneller.

00:55:15: Wie was siehst du als die prägenden Entwicklungen die uns jetzt in diesem ganzen Bereich des E-Sports dein Haus stehen werden.

00:55:24: Am wann wird der blaue wann wird der Podcast unreleased dann darf ich schon mal ein bisschen plaudern der Podcast wird wahrscheinlich irgendwie in 7 Tagen Apple Release wir nehmen heute auf.

00:55:34: Und dann wird er wahrscheinlich nächste Woche Mittwoch redest ok ankündigen wir nämlich und dann Kalender für 20:21 Uhr an

00:55:43: am dementsprechend werde ich das nun mal so ein bisschen oberflächlich antasten wir sehen uns natürlich bewusst dass auch gerade in Europa und auch und natürlich auch in den USA die Corona Zahlen nicht sonderlich positiv aussehen,

00:55:56: ihr denkt allerdings das jetzt auch mit dem entwickelten im Impfstoff ist zumindest Ende des kommenden Jahres wieder zu Veranstaltungen kommen.

00:56:06: Werden sollte dementsprechend planen wir da sehr vorsichtig und hoffen zumindest in der vierten Jahreshälfte wieder mit Stadion Events planen zu können und mit Festivals planen zu können,

00:56:17: allerdings gibt es da natürlich auch mehrere Szenarien dementsprechend werden wir uns nicht alles draufsetzen unbedingt die seine Wände Event Zuschauern,

00:56:25: durchzuführen sondern wir hoffen dass die Lage sich bis dahin gebessert hat und werden der die die Situation und die Entwicklung ist.

00:56:33: Des ganzen sicherlich weiter im Jahr auch im Auge behalten und dann ja spätestens ab der Jahreshälfte auch sagen können ob wir.

00:56:41: Uns bereit dafür fühlen was geht natürlich aufräumen in erster Linie auch um die Leute die da vor Ort sind und um diese Leute zu schützen ob wir dazu bereit sind das ganze durchzuführen bei dir auf keinen Fall

00:56:54: Fans Spieler oder auch erst Elster für irgendwelchen Gesundheitsrisiken aussetzen möchten.

00:57:01: Also wenn alle gucken was was Vater des mäßig passiert vielleicht werden auch teilweise Tanzveranstaltung mit Auflagen stattfinden oder doch noch mit gewissen Regeln oder.

00:57:10: Wenn es alle überraschen lassen also wenn man dieses Jahr jetzt überstanden hat dann kann man ja fast davon ausgehen hoffentlich ich glaube mal hier auf Holz.

00:57:18: Dass es nicht noch schlimmer wird es ist ja davon auszugehen hoffentlich dass es irgend eine Art von Verbesserungen zumindest nächstes Jahr geben wird.

00:57:27: Generell wenn du noch einen Schritt zurücktreten ist weniger was eure Veranstaltung angepasst ESL angeht der ganze Komplex eSport als solches.

00:57:36: Was siehst du da als die prägenden Sachen der nächsten Jahre wir haben jetzt schon grob gesagt es geht um Struktur es geht um vielleicht.

00:57:44: Monetarisierung es Modelle wie die genau aussehen kann glaube ich verbindlich im Moment noch gar niemand sagen das wird sich ein Stück weit irgendwie.

00:57:51: Ergeben weil wir im Moment noch an dem an den Punkten wo man sagt da wird ausprobiert und da wird geguckt und vielleicht ergeben sie auch monetarisierungsmodell an die im Moment noch keiner denkt.

00:58:00: Aber siehst du irgendwie ganz grob gesagt noch irgendwelche Entwicklungen auf die man vielleicht im ersten Moment nicht sofort kommt wo du sagst.

00:58:07: Das sollte man mal im Auge behalten da sollte man Blick drauf werfen das könnten Entwicklungen sein die du für wahrscheinlich hält in den nächsten Jahren.

00:58:16: Who are also ich habe heute morgen noch nicht in meine Xbox Glaskugel geschaut deswegen mutmaße ich jetzt nur mal ein bisschen

00:58:23: sonst weiß ich das natürlich immer hier ich glaube da gibt es ganz viele kleine Rädchen die drehen und dadurch dass das auch ein globales.

00:58:32: Segment es gibt es da je nach Region auch unterschiedlich.

00:58:38: Progressive Strukturen und Entwicklungsstränge dementsprechend ne wissen wir alle das E-Sports in manchen Ländern weiter gesellschaftlich anerkannt ist als in anderen am dementsprechend würde ich mal sagen dass es.

00:58:52: Allgemein gesprochen,

00:58:54: weiter die gesellschaftliche Mitte rückt gerade wenn man sich jetzt konservative Länder wie Deutschland beispielsweise anschauen und dann entsprechend auch auf,

00:59:03: Herausforderungen stoßen wird Stichwort Regulierung Stichwort,

00:59:07: sportliche Anerkennung was nötig ist was möglich ist und das wird sehr interessant auch hierzulande mit zu kriegen

00:59:16: wie sich beispielsweise der der Sport in einigen Jahren zum eSport verhält ob er sich weiter öffnet ob er sich auf der anderen Seite weiter verschießt

00:59:25: und ich glaube diese Entwicklung werden sehr prägend für die Zähne sein weil noch befinden uns glaube ich in einer.

00:59:33: Entwicklungsphase oder.

00:59:36: Sport noch mit oder also der traditioneller Sport noch quasi mit auf den Zug aufspringen kann und sein Hey ok unterstützen werde natürlich zu unseren Bedingungen und machen wir jetzt.

00:59:46: In einigen Jahren wird das dann allerdings wahrscheinlich ein bisschen schwieriger Aussehen ja ich sage mal gerne

00:59:53: ja aktuell braucht vielleicht E-Sports noch Olympia aber in einigen Jahren wäre das eher andersrum das nämlich olympia.de Sport braucht immer überhaupt noch relevant zu bleiben,

01:00:03: das heißt da Spiel auch sehr viele gesellschaftliche und sozioökonomische Faktoren mit rein die dieses Gesamtbild bestimmen und das jetzt nur mal auf einen kleinen Markt in Deutschland runtergebrochen weltweit sieht das natürlich deutlich komplexer aus,

01:00:17: das ist eine sehr interessante Entwicklung die wir uns anschauen sollten.

01:00:22: Dann sicherlich auch das Thema Medienkompetenz was auch irgendwie damit eingreift also wie wird auch das.

01:00:29: Der Umgang mit Medien auch in Zukunft an an Schulen vermittelt von Eltern vermittelt jetzt gerade dadurch weil die diese neuen Generation die sind jüngeren Generation sagen wir mal.

01:00:42: 25 bis 35 die damals auch selbst aktiv gespielt haben wie gehen die mit diesem Thema oben und was vermittelt die wiederum ihren Kindern und das ist sicherlich auch ausschlaggebend wie sich E-Sports natürlich dann in.

01:00:55: Langer Sicht in den nächsten 10 20 30 Jahren entwickeln wird das also sehr viel Mutmaßung,

01:01:01: im Großen und Ganzen würde ich sagen es geht weiter bergauf dir das.

01:01:06: Digitale Leben das berührt uns mittlerweile in allen Bereichen ich mein bearbeiten fast alle oder zumindest die dies können arbeiten alle von zu Hause ist alles irgendwie machbar merkt man aufeinmal.

01:01:18: Und wenn ich bin ich auch gerade die vergangenen Jahre vergleiche ich habe 2013 mein Studium abgeschlossen.

01:01:26: Und als ich damit angefangen habe 2010 da hatte ich noch kein Smartphone da hatte ich nicht überall Internet und diese diese Verknüpfung.

01:01:36: Der Gesellschaft.

01:01:38: Andi spielt den E-Sports in den Gaming einfach noch mehr in die Taten und ja ist eine sehr komplexe Frage ich glaube das einfach sehr viele Strömung da zusammenfließen und.

01:01:51: Auf der anderen Seite befinden wir uns auch im E-Sports in,

01:01:54: in allen möglichen Aufbruchstimmung es gibt auf der einen Seite des großen Segment viajar ok wohin kann das führen wird das Mainstream während das die Leute wirklich benutzen

01:02:05: ja cool aus an wahrscheinlich ja zum gewissen Teil aber ob das jetzt der nächste große Boom wird,

01:02:11: das wird niemand wirklich vorher sagen können also spielen vielleicht die zukünftigen eSport la in 10 Jahren dann nur noch über Headset.

01:02:18: Weißt du schon und das und auch die weitere Entwicklung von spielen.

01:02:27: Haben dann signifikanten Einfluss auf die auf die Dynamik der Sehne wenn wir uns mal 2-3 Jahre zurückdenken,

01:02:34: auf einmal Battle Royale aus dem aus dem Nichts kam ja keiner hat es der Abend und auf einmal hat jeder nur Battle Royale gespielt und Papi und Fortnite.

01:02:43: Und auf einmal ist eine komplett neu Bronze aus dem Boden gesprossen und ich glaube wir befinden uns auch.

01:02:50: Embassy eSport ist siplean gibt immer noch in einer Schaffensphase das ist ja der große Unterschied zum traditionellen Sport der traditionelle Sport.

01:02:59: Ist zum Spielen eigentlich geschaffen worden und er wurde jetzt im Endeffekt als Zuschauer Sport,

01:03:05: weiterentwickelt man sich Fußball anschaut gleiches ist auch in gaming passiert es waren eigentlich Spiele die man selbst gespielt hat

01:03:13: man hat auch da gemerkt ok es macht schon Spaß sich das Ganze anzuschauen aber im Grunde genommen wurde weder ein Counter-Strike noch in League of Legends wirklich als Zuschauer Sport konzipiert.

01:03:24: So aber mit diesem sitzen was passiert wenn jetzt in 2-3 Jahren das ultimative Spiel entwickelt wird was sowohl Spaß macht

01:03:33: zu spielen und auf der anderen Seite super zum Anschauen ist super zum Nachverfolgen ist mit der einer der besten auch in ihren Strukturen die es so gibt und dann das kann ich euch versprechen dann wird das der ganzen Zähne noch den nötigen Aufschwung liefern um wirklich,

01:03:48: global wahrgenommen zu werden ja wir lass uns alle mal überraschen was die nächsten Jahren ist Board noch passiert man sieht ja an solchen Entwicklungen Durst gerade Battle Royale als ein Beispiel genannt wie schnell plötzlich Dinge,

01:03:59: kommen die keine irgendwie vorausgesehen hat vielleicht muss man doch trotzdem dazu sagen du hast ja gerade auch so ein paar politische Dinge angesprochen was Anerkennung von eSport in Deutschland angeht und so weiter

01:04:08: was vielleicht auch nicht alle wissen der Christopher Flato sitzt auch im Vorstand vom esport-bund Deutschland.

01:04:16: Das heißt also du bist ja auch direkt dort noch mal an dieser Schnittstelle wo eben auch mit der Politik da kommuniziert wird und wenn man so die letzten Wochen.

01:04:25: Zwischen den Zeilen verfolgt was so von der Bundesregierung kommen dann lässt es ja vielleicht doch hoffen dass ich etwas an diesem Status.

01:04:33: Möglicherweise doch irgendwie ändert das ist zumindest so mein subjektiver Eindruck aber ich sitzen tue ich nicht so nah dran wie du.

01:04:41: Ein also in den vergangenen Jahren kann man schon sagen dass es Thema in Deutschland deutlich mehr

01:04:46: diskursfähig wird dass die Leute sich auch damit beschäftigen sowohl in Politik als auch in Medien was auch erstmal grundsätzlich positiv ist ganz klar weil wenn man sich mit etwas beschäftigt dann ist es auf jeden Fall,

01:04:57: das ist zumindest das und das ist quasi würdig ist um sich damit zu beschäftigen auf der anderen Seite was gerade jetzt die offizielle Anerkennung,

01:05:08: von Sport betrifft so hat die Politik da auch nur maßgeblich Einfluss nur nur

01:05:15: Einfluss drauf weil der der sportbegriff in Deutschland entsprechen autonom ist das heißt niemand kann dem sport vorschreiben was er tun und lassen soll oder wen er in seinen Reihen aufnehmen soll das macht nur der Sport selber so,

01:05:30: an das ist natürlich zurückzuführen auf einigen Propaganda missbraucht damals im Dritten Reich deswegen das ganze,

01:05:38: so gestaltet worden ist er der Bundesrepublik Deutschland das stellt uns allerdings jetzt natürlich vor die Herausforderung am dass der Sport erstmal akzeptieren muss ok E-Sports die können wir mit ihrem Bärten hier bei uns aufnehmen.

01:05:53: Das ist was relevantes und da geht es eben nicht nur darum um Leute ab zu schießen,

01:05:59: da gibt es verschiedene Position auf innerhalb der sportlichen Bewegung ich glaube wir sind da auf einem ganz guten Weg allerdings sind das sicherlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis es irgendwann mal so ist kleines Beispiel,

01:06:12: das hat 20 Jahre gebraucht bis ich jetzt nicht endgültig angenommen worden ist und das ist sicherlich beim Sport auch nicht weniger leicht,

01:06:21: na gut dann.

01:06:23: Schauen wir mal was in hoffentlich dauert es nicht 20 Jahre aber wir werden sehen Didi Mühlen in Deutschland malen manchmal ein bisschen langsam.

01:06:32: Aber ja da haben wir alle nur sehr begrenzten Einfluss drauf.

01:06:37: Tschüss wir sind über eine Stunde es war ultra interessant mit dir zu reden und wir könnten wahrscheinlich wie ihr alle merkt hier locker noch irgendwie eine zweite Stunde dranhängen weil du so nah an dem Thema dran bist dass du so viel zu erzählen hast also insofern.

01:06:51: Vielleicht sollen wir das irgendwann er in der zweiten Folge wiederholen wenn hoffentlich im nächsten Jahr wieder auf Veranstaltungen stattfinden und es neue Entwicklungen.

01:07:02: Das würde mich auf jeden Fall sehr sehr freuen erstmal vielen vielen Dank dass du bei uns im Podcast.

01:07:10: Dann gerne vielen lieben Dank und danke auch noch mal für die Einladung und das Angebot nehme ich natürlich sehr gerne an wir können uns gerne im nächsten Jahr noch mal zusammensetzen suchen über die über die neuesten Entwicklungen schnacken und mal schauen wie sich das Ganze so,

01:07:23: verändert hat hoffentlich dann nachgucken nach das hoffen wir alle inständig weil alle haben wir so ein bisschen glaube ich die Schnauze voll uns offen zu sagen.

01:07:33: Vielen Dank dass du da warst vielen Dank anzuhören und höre dass ihr diese Folge auch wieder angehört habe bitte abonniert uns auf den entsprechenden Plattform indem ihr auf den abonnieren Button klickt wir freuen uns natürlich auch ich sag das noch mal,

01:07:44: über Bewertungen Kritik Anregungen in unserer Biografie findet ihr allen Links zu unseren verschiedenen Kanälen wie er mit uns wir uns erreichen können.

01:07:54: Und ja bis zum nächsten Mal hat euch diese Episode des eSport Marketing Podcast gefallen dann abonniert unseren Podcast wir freuen uns wenn ihr auch in der nächsten Folge wieder mit dabei.

01:08:06: Music.